Niere und Blase

Unsere Harnblase ist ein besonders flexibles Organ, das zu den „ableitenden Harnwegen“ gehört. In ihr sammelt sich der Urin aus den Nieren. Nimmt die Urinmenge in der Blase zu, so werden über Nervenimpulse Informationen über den Füllungszustand an das Gehirn weitergeleitet. Dort wird dann ein entsprechender Reflex zur Entleerung der Blase ausgelöst. Dann werden die Muskeln in der Blasenwand zusammengezogen und der Harn wird über die Harnröhre entleert. Die Nieren sind unser Ausscheidungsorgan. Die Nieren sorgen dafür, dass das Blut „gewaschen“ wird und filtern Stoffe, die der Körper nicht mehr verwerten kann (z. B. Harnsäure, Harnstoff). Diese werden dann mit dem Harn ausgeschieden. So helfen die Nieren zum Beispiel mit, den pH-Wert im Körper konstant in seinen engen Grenzen zu halten oder den Salz-Wasser-Haushalt zu steuern. Gleichzeitig sorgen die Nieren dafür, dass wertvolle Stoffe wie Zuckermoleküle, Elektrolyte und auch Wasser ins Blut zurückgelangen. Um unsere Nieren und unsere Blase gesund zu halten, helfen Maßnahmen wie ausreichende Flüssigkeitszufuhr, Alkohol in geringen Maßen zu genießen, beide Organe vor Kälte und Zugluft zu schützen und sich vitalstoffreich zu ernähren. Auch die Nährstoffzufuhr von innen dient zur Unterstützung von gesunden Nieren und einer starken Blase.  

Close Menu
×
×

Cart